Reiswasser – Der beste Inhaltsstoff in der Hautpflegekosmetik

eingetragen in: Blog 0

Wenn Sie sich langes, luxuriöses Haar wünschen, aber der Verwendung chemischer Produkte skeptisch gegenüberstehen, habe ich die perfekte Lösung für Sie. Reiswasser!

Reiswasser kann auf das Haar aufgetragen werden, damit es schneller wächst und gesund bleibt. Es handelt sich um eine uralte Methode, die auf das alte Japan zurückgeht, wo die Frauen unglaublich lange Haare hatten, weil sie sie in Reiswasser wuschen. Auch die Yao-Frauen aus einem chinesischen Dorf führen die Schönheit ihrer Haare auf das Waschen mit Reiswasser zurück.

Warum ist Reiswasser so gut für den Menschen? Es enthält nachweislich Inositol, das hilft, geschädigtes Haar zu reparieren und Haarausfall zu verhindern. Außerdem enthält es Aminosäuren und Mineralien, die das Haar stärken und es dicker machen. Reis ist sehr reich an Stärke, die dem Haar einen schönen Glanz verleiht. Die Antioxidantien im Reiswasser helfen, die Kopfhaut von Giftstoffen zu befreien, die das Haar schädigen können. Alles in allem enthält das Reiswasser alles, was Ihr Haar braucht!

Reiswasser ist völlig unbedenklich für Ihr Haar, so dass Sie es verwenden können, ohne sich Gedanken über Nebenwirkungen zu machen. Das ist eine Option, bei der alle gewinnen. Lesen Sie weiter, um alle Vorteile des Reiswassers zu erfahren und wie Sie es selbst herstellen können.

Auf Wiedersehen, Schuppen!

Schuppen sind ein weit verbreitetes Problem, das sehr lästig ist. Schuppen verursachen Juckreiz und Reizungen der Kopfhaut und schwächen das Haar, so dass es ausfällt. Wenn Sie unter Schuppen leiden und Anti-Schuppen-Shampoos nicht wirken, versuchen Sie, Ihr Haar mit Reiswasser zu spülen. Die antimykotischen Eigenschaften des fermentierten Reiswassers sind hervorragend zur Behandlung von Schuppen geeignet.

Wie man Spliss beseitigt

Eine weitere Gefahr für das Haar ist Spliss. Gespaltene Spitzen ruinieren die Schönheit Ihres Haares, indem sie es stumpf, ungepflegt und ungekämmt aussehen lassen. Das ist ein Zeichen für geschädigtes Haar und schlechte Haargesundheit. Die im Reiswasser enthaltenen Nährstoffe helfen, das Haar zu reparieren und Spliss zu verhindern.

Schutz vor Schäden

Geschädigtes Haar kann nicht schnell nachwachsen und bricht eher. Reiswasser kann dies mit Inositol bekämpfen. Dieses Kohlenhydrat verbleibt auch nach dem Ausspülen des Reiswassers im Haar und schützt und pflegt es weiterhin. Reiswasser trägt dazu bei, die Qualität Ihres Haares zu verbessern und es geschmeidiger zu machen.

Ein großartiger Conditioner

Ja, auf dem Kosmetikmarkt gibt es eine Menge guter Conditioner. Aber was ist besser als eine natürliche Haarspülung, und eine preiswerte noch dazu? Nach der Haarwäsche anstelle der normalen Pflegespülung Reiswasser auf das Haar auftragen und dabei von den Spitzen zu den Wurzeln arbeiten. Nach 10-30 Minuten mit kaltem Wasser abspülen.

Schon nach einer Wäsche werden Sie feststellen, dass Ihr Haar dicker aussieht, eine bessere Textur hat und weicher und geschmeidiger ist. Wenn Sie krauses Haar haben, hilft Ihnen Reiswasser dabei, Ihr Haar zu bändigen.

Schnelleres Haarwachstum

Haben Sie Schwierigkeiten, Ihr Haar auf die gewünschte Länge wachsen zu lassen? Ehrlich gesagt, nichts regt das Haarwachstum besser an als Reiswasser. Die im Reiswasser enthaltenen Aminosäuren fördern das Haarwachstum und helfen, die Haarzellen schnell zu regenerieren. Seien Sie jedoch geduldig, denn es wird nicht sofort passieren. Nur regelmäßiges Waschen der Haare mit Reiswasser verbessert das Haarwachstum.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.