5 Fragen zu Feuchtigkeitsbooster

eingetragen in: Blog 0

Suchmaschinen verwenden das Wort “Booster“, um Babyschalen aufzugeben, Modeblogger singen Oden darauf, und Sie verstehen einfach nicht, wie – und warum – Sie dieses Produkt in Ihre Hautpflegeroutine aufnehmen sollen. Lassen Sie es uns gemeinsam herausfinden!

Was ist ein Feuchtigkeitsbooster?

Es ist ein konzentriertes Produkt, das Probleme löst, die nicht typisch für Ihre Haut sind, sondern hier und jetzt als Folge des Lebensstils auftreten. Sie haben einen zusätzlichen Schokoriegel gegessen und sind mit einem Ausschlag aufgewacht? Die ganze Nacht gefeiert und mit einem fahlen Teint aufgewacht? Ein Booster kann dazu beitragen, Ihre Haut schnell zu normalisieren.

Wenn ich ein Serum habe, brauche ich dann einen Feuchtigkeitsbooster?

Ein Serum ist Teil eines umfassenden Pflegeprogramms, das Sie täglich anwenden, um Ihre Haut auf die Anwendung einer Creme vorzubereiten. Der Booster wird der Creme selbst hinzugefügt und einmalig oder als Kur angewendet, wenn Sie eine zusätzliche gezielte Pflege benötigen. Es wird nicht ohne Grund in einer kleinen Flasche verkauft: Die Konzentration der Wirkstoffe ist viel höher als in einem Serum, und es wird nur sehr wenig benötigt.

Wie und wann ist der Booster zu verwenden?

Geben Sie einige Tropfen in Ihre bevorzugte Körpercreme, rühren Sie sie glatt und tragen Sie sie als Abschluss auf. Sie können es morgens oder abends, ein- oder zweimal am Tag, einmalig oder als Kur anwenden – richten Sie sich nach Ihrem Hautzustand und der Wirkung, die Sie sehen. Tragen Sie den Booster niemals allein auf, sondern nur zusammen mit Ihrer Körpercreme.

Kann ich den Feuchtigkeitsbooster mit Serum/Toner/Maske kombinieren?

An dem Tag, an dem Sie den Feuchtigkeitsbooster verwenden möchten, müssen Sie keine Schritte der ganzheitlichen Pflege entfernen: Die Formeln lassen sich perfekt mit den übrigen Produkten und Cremes kombinieren.

Wie funktionieren die Booster?

Ein Feuchtigkeitsbooster ist eine der wirksamsten Methoden zur Verjüngung Ihrer Haut: Er fördert die Regeneration und beugt der Lichtalterung vor. Das Ergebnis ist ein Hautschutz, der auf der Wirkung von Antioxidantien und Komponenten beruht, die die Produktion von Kollagen und Hyaluronsäure aktivieren. Es ist für alle Hauttypen geeignet.

Wenn Sie sich die Formulierungen der Booster ansehen, werden Sie feststellen, dass sie eine große Anzahl starker Antioxidantien und Inhaltsstoffe enthalten, die die Synthese von Kollagen und Hyaluronsäure fördern. In Kombination mit Gesichtscremes und Seren, die fortschrittliche Emulgatoren verwenden, wirken sie bis in tiefe Hautschichten und verbessern den Hautzustand deutlich.

Man kann sagen, dass die Verwendung eines Boosters eine Revitalisierungsbehandlung ist, die man leicht und einfach zu Hause durchführen kann, wenn man möchte. Und Feuchtigkeitsbooster ist auch ein Kosmetikum, das nur unserer Haut zugute kommt.

Merkmale der Awicos Feuchtigkeitsbooster

Das Produkt ist mit einzigartigen, patentrechtlich geschützten Formeln auf der Grundlage von Pflanzenabkochungen und Pflanzenkomplexen formuliert, die für die Haut von Vorteil sind. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass der Booster mit Wirkstoffen in einer ausreichend hohen Konzentration gesättigt ist. Dank ihrer gelartigen Textur lassen sie sich perfekt mit allen kosmetischen Produkten kombinieren.

Man muss nicht auf sein Make-up verzichten, wenn man ein bestimmtes Hautproblem lösen will. Nehmen Sie einfach einen Feuchtigkeitsbooster in Ihre Hautpflegeroutine auf und Sie können das Problem in den Griff bekommen. Wenn Sie ein paar Tropfen Feuchtigkeitsbooster mit einer beliebigen Creme oder einem anderen Produkt mischen, können Sie Ihre eigene Creme herstellen, um beispielsweise Pigmentflecken aufzuhellen oder Ihre Haut zu entgiften und Ihren Teint zu verbessern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.