Awicos Reinigungsschaum – Warum ein Gesichtsreinigungsmittel verwenden?

eingetragen in: Blog 0

Dank seiner ultrasanften Textur sorgt dieser Gesichtsreiniger für eine gründliche, aber sanfte Reinigung. Es enthält natürliche und sichere Inhaltsstoffe und entfernt wirksam Make-up, Talgreste und äußere Verunreinigungen. Gleichzeitig bekämpfen die pflegenden Inhaltsstoffe des Reinigungsschaum Trockenheit und fahlen Teint, normalisieren das Mikrorelief, helfen, die Haut zu straffen und verstärken die Wirkung von Anti-Aging-Produkten.

Die tägliche Pflege ist ohne Waschen des Gesichts nicht möglich. Waschen Sie Ihr Gesicht nicht mit Seife, sondern mit einem speziellen Gel oder Schaum. Der Reinigungsschaum ist im Vergleich zum Gel sanfter und hält länger. Und um unter all den handelsüblichen Reinigungsmitteln das für Ihren Hauttyp passende zu finden, lesen Sie unsere Übersicht über die besten professionellen Schäume bekannter Marken.

Waschen ist ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Hautpflege. Es gibt eine Vielzahl spezifischer Produkte für die Reinigung der Epidermis. Aber nur Reinigungsschaum sorgt für eine sanfte und schonende Entfernung von Talg und Staub aus den Poren.

Wie man schäumende Gesichtswäsche verwendet

Visagisten wissen, wie man Make-up und Puder so aufträgt, dass sie auf der Haut so natürlich wie möglich aussehen. Aber sie sagen dir nicht, wie du sie abwaschen kannst, damit sie keine Make-up-Partikel in deinen Poren hinterlassen. Während ein spezielles Reinigungsgel viel schäumen muss, um die perfekte Konsistenz zu erreichen, ist der Reinigungsschaum sofort einsatzbereit. Aber das ist nicht das Einzige, wofür diese Produkte gut sind.

Es ist so sanft, dass es die Epidermis nicht angreift und keine Mikrotraumata auf der Oberfläche hinterlässt wie viele Gels und Lotionen. Aber gleichzeitig steht es ihnen in der Wirksamkeit der Reinigung nicht nach.

Die richtige Anwendung von Awicos Reinigungsschaum:

Ihre Haut sollte mit klarem Wasser gründlich mit Feuchtigkeit versorgt werden. Dadurch wird der größte Teil des Make-ups abgewaschen und die oberste Staubschicht, die sich auf der Epidermis angesammelt hat, entfernt;

Eine kleine Menge des Reinigungsschaum sollte auf die Hand aufgetragen werden. Zur Vereinfachung wird das Produkt auf den Fingerkuppen verteilt;

Um die Poren gut durchzuspülen, muss der Reinigungsschaum wie eine Make-up-Grundierung in die Haut einziehen. Das Produkt sollte mit sanft klopfenden Bewegungen aufgetragen werden. Besondere Aufmerksamkeit sollte der problematischen T-Zone gewidmet werden: Wangen, Stirn und Kinn;

Der Reinigungsschaum braucht einige Zeit, um die öligen Bestandteile von Cremes und Foundations zu reinigen. Lassen Sie es etwa 5 Sekunden auf Ihrem Gesicht und spülen Sie es dann mit kaltem Wasser ab. Tipp: Am besten mit heißem Wasser beginnen und mit kaltem Wasser enden. Dadurch werden die Poren am Ende der Behandlung verengt und ihre Sauberkeit verlängert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.