Reiswasser für Haarwachstum und -stärke: Wissenschaftlich bewiesene Wirkung im Gesicht!

eingetragen in: Blog 0

Es ist ein wirksames Mittel, um das Haar zu glätten und dem Ergrauen vorzubeugen. Außerdem beseitigt es übermäßige Fettigkeit, beschleunigt das Haarwachstum und stärkt das Haar. Er versorgt sie mit Nährstoffen wie Folsäure, Magnesium, Zink, Eisen, Vitamin-B-Komplex und Kalium und macht das Haar stark und lebendig.

Die Wirksamkeit dieser einfachen Behandlung wird Sie überraschen!

Vorteile für das Haar: Beseitigt Schuppen und beugt Haarausfall vor, regt die Durchblutung und das Zellwachstum an, schützt die Kopfhaut vor den schädlichen Auswirkungen des Sonnenlichts.

Es eignet sich auch hervorragend zur Behandlung von Flecken, die durch UV-Strahlung, Hormone und Alterung verursacht werden.

Die aus Reis gewonnenen Proteine tragen auf natürliche Weise dazu bei, dass das Haar stärker und dicker wird. Es beseitigt auch Haarbruch und reduziert Spliss.

Diese Vorteile sind auf seinen hohen Vitamin-B- und Stärkegehalt zurückzuführen. Und die Antioxidantien verhindern und verlangsamen die Alterung der Kapillaren, indem sie abgestorbene Zellen entfernen, die das gesunde Haarwachstum behindern.

Die Ergebnisse sind garantiert und wissenschaftlich untermauert!

Tragen Sie es bei jeder Haarwäsche als Shampoo-Ersatz auf Ihr gesamtes Haar auf und lassen Sie es 10 Minuten lang einwirken. Mit lauwarmem Wasser gut ausspülen.

Nach ein paar Tagen der Anwendung von Reiswasser für Ihr Haar wird Ihr Haar glänzend, weich und vital sein.

Wir empfehlen, Reiswasser als Grundlage für Haarmasken zu verwenden. Einfach Honig, Aloe-Saft und Vitamin E hinzufügen.

Reiswasser für einen schönen Teint

Verwenden Sie ein Wattepad auf dem gereinigten Gesicht und tragen Sie Reiswasser anstelle eines Tonics auf. Diese Behandlung schließt die Poren, hält die Haut auf, entfernt abgestorbene Zellen, reinigt die Haut und lässt sie wieder strahlen. Dieses Reistonikum wird am besten abends angewendet, da es während des Schlafs aktiver ist. Bei regelmäßiger Anwendung gleicht es den Teint aus.

Reiswasser schützt die Haut dank seines Oryzanol-Gehalts auch vor den schädlichen Auswirkungen des Sonnenlichts und beugt vorzeitiger Hautalterung vor.

Bei gereizter Haut, Akne und Ekzemen

Reiswasser ist ein hervorragendes Mittel gegen Akne, Hautausschläge, Reizungen und Juckreiz. Füllen Sie die gereizte Stelle mit Reiswasser oder tragen Sie es mit einem Wattestäbchen auf. Nach etwa 15 Minuten werden die Symptome deutlich nachgelassen haben. Bei einem Ekzem sollte die Prozedur täglich wiederholt werden. Reiswasser lindert auch Entzündungen der Haut und bekämpft Akne.

Empfehlungen für Reiswasser für Ihr Haar

Vergessen Sie nicht, es mit massierenden Strichen einzureiben. Das ist das Geheimnis, denn auf diese Weise können Sie die Blutzirkulation anregen. So verbessern Sie die Aufnahme von Nährstoffen durch die Haut. Verwenden Sie jede Art von Reis, kurz oder lang, aber keinen Vollreis.

Bei regelmäßiger Anwendung erhalten Sie dickes, glänzendes und kräftiges Haar, das schnell wächst!

Was ist der Vorteil von Reiswasser?

Reiswasser ist ein hervorragendes Haut- und Haarpflegemittel, das als japanisches Schönheitsgeheimnis bekannt ist. Es ist auch ein äußerst wertvolles Konzentrat zur Behandlung von Durchfall und anderen Verdauungsproblemen. Es enthält Vitamine und Mineralien sowie acht essenzielle Aminosäuren, die die Muskelregeneration unterstützen.

Reiswasser für die Haare

Spülen Sie Ihr Haar nach dem Waschen mit Reiswasserbrühe aus. Lassen Sie es mindestens ein paar Minuten einwirken, damit die Vitamine gut in das Haar einziehen können. Diese Behandlung macht Ihr Haar kräftiger, geschmeidiger und glänzender. Reiswasser verbessert die Elastizität und ist daher ideal für die Pflege von trockenem, geschädigtem Haar mit gespaltenen Spitzen.

Wie lange lässt das Reiswasser mein Haar wachsen?

Im Durchschnitt beginnt die Anwendung von Reiswasser für Ihr Haar nach 45 Tagen zu wirken. Wenn Sie jedoch schnellere Ergebnisse wünschen, können Sie fermentiertes Reiswasser verwenden. Fermentiertes Wasser ist in der Regel säurehaltiger als normales Reiswasser.

Fermentiertes Reiswasser ist reich an Mineralien, Vitaminen, Antioxidantien und Petrus. Pythe ist für seine verjüngenden Eigenschaften verantwortlich.

Das liegt daran, dass Pythera zur Zellregeneration und -erneuerung führt. So kann fermentiertes Reiswasser sowohl für das Haar- als auch für das Hautwachstum verwendet werden. Für die Haare hat fermentiertes Reiswasser einen niedrigeren pH-Wert, der es saurer macht.

Der pH-Wert ist höher als der des Haares. Dieser höhere pH-Wert verbessert die Ernährung der Follikel und die Haarstruktur.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.