Enzympeelings – sanfte Hautpflege für zu Hause

eingetragen in: Blog 0

Die Haut braucht Regeneration: Abgestorbene Hautzellen müssen entfernt werden, um den Regenerationsprozess anzuregen. Dies kann mit Peelings oder Peelings geschehen. Eine der Arten des Peelings ist das Enzympeeling, bei dem Enzyme die Hauptrolle spielen.

An der Hautoberfläche sammeln sich Make-up-Reste, Talg, abgestorbene Hautzellen, Staub und Schmutz. Waschgels helfen nicht immer, diese Rückstände zu entfernen, und die Haut kann sich möglicherweise auch nicht richtig selbst reinigen. Verschiedene kosmetische Verfahren können helfen, nicht zuletzt das Enzympeelings.

Wie es funktioniert

Die äußere Hautschicht enthält Substanzen, die von der Bauchspeicheldrüse produziert werden, die die Geschwindigkeit chemischer Reaktionen regulieren, an der Entwicklung neuer Zellen beteiligt sind und Proteine in Aminosäuren umwandeln. Das Alter hat seine eigenen negativen Auswirkungen, und dieser Prozess verlangsamt sich – die Hornschicht wird dicker, Feuchtigkeit geht verloren, neue Zellen werden langsam gebildet, die Poren verstopfen mit Talg. Das Gesicht wird stumpf und grau, das Relief ist ungleichmäßig.

Die Enzympeeling brechen die Haftung der äußeren Schutzschicht der Haut auf, so dass sich die verhornten Schuppen leichter ablösen lassen. Die Enzyme dringen nicht tief in die Haut ein, sondern regen lediglich die Produktion neuer Hautzellen an, die die abgeschälten alten Zellen ersetzen.

Wie man das Enzympeelings anwendet

Die Anwendung des Enzympeeling erfordert keine umfassende Ausbildung und keine besonderen Kenntnisse, insbesondere wenn die Mittel für den Hausgebrauch bestimmt sind.

Es wird empfohlen, das Verfahren nicht öfter als zweimal pro Woche anzuwenden. Vor der Anwendung des gewählten Mittels sollte die Haut gereinigt werden, und erst dann sollte mit dem Enzympeeling begonnen werden. In der Regel wird die Zusammensetzung auf die Haut aufgetragen und für die vom Hersteller angegebene Zeit belassen und dann mit warmem Wasser abgewaschen.

Oft enthält die Enzympeeling auch Schleifpartikel, durch deren Vorhandensein das Werkzeug zu einem Peeling wird.

Vorteile des Enzympeelings

Jedes Verjüngungsverfahren, einschließlich enzymatischer Enzympeeling, hat sowohl positive als auch negative Nebeneffekte. Vorteile von Enzympeelings:

  • Sanfte Belichtung und sanftes Peeling;
  • Geringstes Risiko einer allergischen Reaktion;
  • Bricht Proteinbindungen auf – Zellerneuerung;
  • Kann das ganze Jahr über verwendet werden;
  • Lindert die Beschwerden, daher nützlich bei Hautalterung;
  • Hilft bei der Bekämpfung von Akne, Akne, Post-Akne, Sommersprossen und feinen Pigmenten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.