Enzympeelings sind eine gute Option für zarte, empfindliche Haut

eingetragen in: Blog 0

Ein Enzympeeling ist eine sanfte, aber wirksame Methode zur Reinigung und Erfrischung der Haut. Enzyme entfernen sanft abgestorbene Zellen und verhornte Schichten, was die Sauerstoffversorgung der Haut fördert.

Das Enzympeelings ist eine optimale Wahl für Patienten mit empfindlicher, trockener und reifer Haut, die zu Couperose neigt. Es ist für diejenigen geeignet, die gegen ein aggressiveres Säurepeeling kontraindiziert sind.

Welche Probleme löst die Enzympeelings  Behandlung?

Die Essenz des Verfahrens ist eine sanfte Reinigung durch Enzyme, von denen man annimmt, dass sie so gut sind wie abrasive Partikel. Gleichzeitig werden Hautreizungen, die nach einem Säurepeeling auftreten können, vermieden. Enzyme mit Fruchtsäuren lösen verhornte Partikel auf, ohne Entzündungen und andere Komplikationen zu verursachen. Darüber hinaus bekämpfen die Mikropartikel Mikroben, lindern Schwellungen und beruhigen die Haut.

Das Enzympeelings kann als vorbeugende Maßnahme in einem schlechten ökologischen Umfeld eingesetzt werden. Die Wirkung des Verfahrens ist wie folgt:

  • Verringerung der Talgaktivität, Vorbeugung von Akne und Beseitigung verstopfter Poren;
  • Beseitigung von Trockenheit und Schuppenbildung;
  • Kampf gegen die Pigmentierung;
  • die Maskierung der Zeichen nach der Aknebehandlung.

Enzympeeling haben keinen Einfluss auf den Hautton und sind daher für Frauen ab 30 Jahren geeignet. Es ist keine Kontraindikation für Menschen mit dunkler Hautfarbe.

Technik der Anwendung zu Hause

Bis heute können Enzympeeling zu Hause durchgeführt werden, indem man spezielle Präparate kauft. Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, ist es notwendig, das Verfahren mehrmals und in bestimmten Abständen durchzuführen.

Wie läuft das Enzympeelings selbst ab?

Gründliche Reinigung des Gesichts von Kosmetikresten, Talg und Unreinheiten.

Mischen des Produkts bis zu einer homogenen Konsistenz (wenn es in Pulverform vorliegt).

Dämpfen Sie das Gesicht, damit die Enzyme tiefer in die Haut eindringen können.

Tragen Sie das Pre-Peeling-Produkt dick auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf (es ist wichtig, keine Lücken zu lassen).

Tragen Sie das Produkt gleichmäßig auf die Haut auf und lassen Sie es 15-20 Minuten einwirken (wenn Sie nicht sehr empfindlich sind, können Sie die Einwirkzeit auf 30 Minuten verlängern), Sie können das Gesicht mit einer Lebensmittelfolie abdecken.

Mit warmem Wasser abspülen.

Berühren Sie mehrere Stunden lang nach dem Eingriff das Gesicht nicht mit den Händen. Verwenden Sie nur milde pflegende Kosmetika, verwenden Sie einen Tag lang keine dekorative Kosmetik. Schützen Sie Ihr Gesicht vor der Sonne.

Ein sanftes Enzympeelings kann ein- bis zweimal pro Woche durchgeführt werden. Wenn die Haut sehr trocken ist, lohnt es sich, die Behandlung auf einmal alle 10 Tage zu beschränken. Übermäßiges Enzympeelings kann den gegenteiligen Effekt haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.