Wie kann ich Reiswasser verwenden, um meinen Teint zu verbessern

eingetragen in: Blog 0

Reiswasser gilt als preiswertes und wirksames Naturheilmittel zur Reinigung, Straffung und Aufhellung der Haut, gegen Sonnenbrand und Altersflecken. Reiswasser liebhaber versichern Ihnen, dass Sie schon nach der ersten Anwendung positive Ergebnisse sehen werden. Wir glauben nicht immer an sofortige Wunder, aber wir geben zu, dass Reiswasser die Haut glätten, reinigen, straffen und festigen kann.

Hyperpigmentierung oder braune Flecken sollen bei regelmäßiger Anwendung von Reiswasser reduziert werden, da es wie jedes teure aufhellende Serum oder Creme wirkt.

Wenn Sie täglich Reiswasser auf Ihr Gesicht auftragen, wird dies geschehen:

  • Verlangsamen Sie den Prozess der Hautalterung.
  • Beugt dem Auftreten von feinen Linien und Falten vor.
  • Glättet feine Linien und Fältchen.
  • Reduziert Reizungen, Rötungen und Entzündungen.
  • Schützen Sie Ihre Haut vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen.
  • Verbessert die Festigkeit und Elastizität der Haut.
  • Reinigt und strafft die Poren im Gesicht.
  • Entfernt Hautausschläge und schwarze Flecken.
  • Hellt die Haut auf und reduziert die Pigmentierung.
  • Verleiht der Haut seidige Geschmeidigkeit und Elastizität.
  • Versorgen Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit.

Tränken Sie ein Wattepad gründlich mit Reiswasser und tragen Sie es morgens und abends auf Ihr Gesicht auf. Lassen Sie Ihr Gesicht natürlich trocknen und spülen Sie es nach Möglichkeit nicht ab.

Reiswasser hilft auch gegen Akne und Entzündungen, da es Rötungen reduziert und die aus Reis in Wasser umgewandelte Stärke Entzündungen bei Ekzemen lindert.

Was sagt die Wissenschaft über die Wirkung von Reiswasser auf die Haut?

Studien haben gezeigt, dass Reiswasser natürliche Sonnenschutzeigenschaften besitzt. Reiswasser erhöht auch die Menge an Kollagen in der Haut, was sie straffer macht und Falten vorbeugt. Andere Studien haben die Anti-Aging-Wirkung von fermentierter Reisbrühe auf die Haut gezeigt.

Anstelle der Spülung kann auch Reiswasser verwendet werden. Spülen Sie Ihr Haar nach der Haarwäsche gründlich aus und spülen Sie es dann großzügig mit Reiswasser. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie das Spülwasser ein- bis zweimal pro Woche verwenden. Alternativ können Sie auch Reiswasser von der Wurzel bis zu den Spitzen auf das Haar auftragen und mindestens 10 Minuten einwirken lassen. Die Haare unter Wasser ausspülen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.